Deine Mutter Witze

Ostfriesenwitze (Seite 1 von 3)

Der Ostfriesenwitz zielt spöttisch genau auf die im Nordwesten Deutschlands lebenden Ostfriesen.

Die Witze sind oft einfache Frage und Antwort Schemas und weisen auf die angebliche dumme oder primitive Landbevölkerung Ostfrieslands hin.

Die ersten Ostfriesenwitze kamen Ende der 1960er Jahre in Umlauf und lösten eine große Witzewelle in Deutschland aus.
Anders als bei anderen Witzen, ist der Ursprung der Ostfriesenwitze sehr genau bekannt.
Ein Gymnasium in der Nachbarregion Ostfrieslands wurde auch von vielen ostfriesischen Schülern besucht.
Wie bei vielen Nachbarregionen gab und gibt es auch hier Neckereien und Sticheleien der anderen Region gegenüber.
In dem Jahr 1968 und 1969 schrieb der Schüler Borwin Bandelow für die Schülerzeitung und
veröffentlicht die ersten Ostfriesenwitze.

Doch Vorsicht. Nicht jeder mag diese Witze. Nicht jeder Ostfriese kann über solche Sprüche und Witze lachen.

Ostfriesenwitze

Liegt ein Ostfriese auf den Gleisen und beißt in den harten Stahl. Fragt ein anderer Ostfriese: „Warum gehst Du nicht 100m weiter, da liegt eine Weiche.“

Lustig?

Wie viele Bauern müssen in Ostfriesland zusammenarbeiten, um eine Kuh zu melken? – Neun! Einer hält das Euter und acht heben die Kuh rauf und runter.

5 (100%) 1 vote

Wie viele Beamte sitzen in einem ostfriesischen Polizeiauto? – Drei! Einer sitzt am Steuer und brummt, der zweite singt „Tatütata“ und der dritte guckt aus dem Schiebedach und ruft nach allen Seiten „Blaulicht! Blaulicht! Blaulicht!“

5 (100%) 1 vote
1 2 3

Copyright © 2017 Deine Mutter Witze

Theme by Anders NorenUp ↑

*Knusper* *Krümel* Wir verwenden Cookies (z.B. für Facebook, Werbung, Donald Trump oder deine Mudder). Durch deinen Besuch stimmst du diesem zu. Mehr Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen