Deine Mutter Witze

Fritzchen Witze (Seite 2 von 5)

Fritzchen Witze oder auch Klein Fritzchen Witze gehören zu den ganz alten und bekannten Witzen.
Sie sind einfach zu verstehen und viele sind für und sogar von Kindern erfunden worden.
Fritzchen wird meistens als kleiner „dummer“ Junge dargestellt der die Welt etwas anders sieht und versteht.
Viele Witze handeln von Situationen aus der Schule und/oder den Eltern, daher sind Fritzchen Witze meistens die ersten Witze die man als Kind hört und versteht.

Fritzchen Witze

„Fritzchen kommt zu spät in die Schule.

Da fragt der Lehrer: „“Entschuldigung!?““

Fritzchen: „“Ach passt schon!“““

Erklärte Fritzchen seinen Eltern: „Wir haben Lehrermangel, weil zu viele Kinder in die Schule gehen. Daher schlage ich vor, ich bleibe mal ein paar Wochen zu Hause, um die Lehrer zu entlasten!“

„Die Lehrerin fragt Fritzchen: „“Wie hieß noch mal die Hauptstadt von Deutschland?““

Fritzchen ist empört: „“Sie sind aber vergesslich. Gestern haben Sie mich doch schon dasselbe gefragt und ich habe Ihnen gesagt, dass ich es nicht weiß!“““

„Die Lehrerin am Ende der Unterrichtsstunde: „“Bis morgen beantwortet ihr mir bitte folgende Fragen. Was gibt uns das Schaf? Was gibt uns das Schwein? Und was gibt uns die Kuh?““

Am nächsten Morgen. Lehrerin: „“Was gibt uns das Schaf?““ Was gibt uns das Schwein? Und was gibt uns die Kuh?““

Fritzchen meldet sich: „“Das Schaf gibt uns Wolle, das Schwein gibt uns Fleisch und die Kuh gibt uns Hausaufgaben.““ “

„Der Lehrer zu Fritzchen: „“Du Fritzchen, wer von euch hat gestern von meinem Apfelbaum Äpfel geklaut?““

Fritzchen: „“Herr Lehrer, ich kann hier in der letzten Bank nichts verstehen.““

„“Das wollen wir doch einmal sehen““, sagt der Lehrer. „“Komm sofort nach vorn und setz dich auf meinen Platz. Und dann stellst du mir eine Frage.““

Sie tauschen die Plätze. Da fragt Fritzchen: „“Herr Lehrer, wer hat gestern mit meiner Schwester geschlafen?““

Antwortet der Lehrer: „“Fritzchen, du hast recht. Hier hinten versteht man wirklich nichts.“““

„Der Lehrer hat mit den Kindern Geografie.

Er sagt: „“Jeden Montag stelle ich euch gleich in der Früh eine Frage! Wer die Frage richtig beantworten kann, hat bis Donnerstag frei!““

Nächsten Montag fragt er: „“Wie viele Liter hat das Mittelmeer?““

Keiner weiß es.

Nächsten Montag fragt er wieder: „“Wie viele Sandkörner hat die Sahara?““

Wieder weiß es keiner.

Nächsten Montag legt Fritzchen einen Euro auf den Lehrertisch. Der Lehrer fragt: „“Wem gehört dieser Euro?““

Fritzchen schreit: „“Mir! Und tschüss bis Donnerstag!“““

„Der Lehrer fragt Fritzchen: „“Wo wurde der Friedensvertrag von 1918 unterschrieben?““

Nach längerem Nachdenken kommt die Antwort: „“Unten rechts!“““

„Der Lehrer fragt Fritzchen wo denn seine Hausaufgaben seien.

Fritzchen: „“Ich sollte doch mein Zimmer beschreiben oder?““

Lehrer: „“Ja genau. Wo sind denn nun deine Hausaufgaben?““

Fritzchen: „“Nun als ich die erste Wand vollgeschrieben hatte, kam Mami und hat mir die Stifte weggenommen!““

„Der Lehrer fragt die Schüler: „“Was ist die erotischste Zahl die ihr kennt?““

„“218593″“ ruft Fritzchen.

„“Wie kommst du denn darauf?““ fragt der Lehrer.

„“Ganz einfach,““ meint Fritzchen: „“wenn ZWEI sich EINS sind und nicht ACHT geben, merken sie spätestens nach FÜNF Wochen, dass sie in NEUN Monaten DREI sind!“““

„Der Kunstlehrer zeigt ein Bild und fragt die Schüler: „“Was wird hier dargestellt, ein Sonnenaufgang oder ein Sonnenuntergang?““

Darauf Fritzchen: „“Ein Sonnenuntergang, kein Künstler steht so früh auf!“““

1 2 3 4 5

Copyright © 2020 Deine Mutter Witze

Theme von Anders Norén↑ ↑