Ein Nordkoreaner wird in einem Folterlager misshandelt und mit dem Tode bedroht. Aus einer Laune heraus hält der Folterknecht plötzlich inne und herrscht den Gefangenen  an: „Ich gebe Dir eine Chance. Ich habe ein Glasauge. Wenn Du es erkennst, lasse ich Dich in Ruhe.“ Ohne zu zögern antwortet der Nordkoreaner. „Das linke ist das Glasauge.“ Darauf der Folterknecht: „Woran hast Du das erkannt?“ Der Nordkoreaner: „Es blickt so menschlich.“